Unsere Anlage

Der Wiesenhof hat 15 Pferdeboxen, von denen 9 Stück Außenboxen sind und 6 geräumige Innenboxen, die in der Scheune liegen. Alle Boxen sind an ein beheizbares Tränksystem angeschlossen, sodass die Selbsttränken auch im Winter funktionstüchtig sind.

Des Weiteren gibt es einen Offenstall, in dem im Moment drei Ponies untergebracht sind.

In der kleinen Reithalle (12 x 12 Meter) können die Pferde longiert oder laufengelassen werden. Unter dem Sandboden sind Gummimatten der Fa. Otto verlegt, damit die Pferde guten Halt beim Laufen haben. In der Halle steht verschiedenes Material für die Bodenarbeit zur Verfügung (Pilonen, Stangen, blaue und gelbe Schaumstoffbalken zur Dualaktivierung, etc.).

2012 ist der Reitplatz mit einem Allwetterboden neu angelegt worden. Eine Beleuchtung macht die Nutzung, bei geeigneter Witterung, auch in den Wintermonaten möglich.

Die um den Reitplatz liegenden Paddocks werden hauptsächlich im Winter genutzt. Sie haben alle einen Unterstand und der Untergrund ist im Bereich der Fressplätze befestigt.

Einige Hektar Weideland gehören ebenso zum Wiesenhof und werden ausschließlich im Sommerhalbjahr genutzt.

Weiterhin stehen den Einstellern ein Waschplatz, eine Sattelkammer mit Spinden sowie eine Toilette zur Verfügung.

Das Ausreitgelände in Niederrod und Umgebung ist sehr vielseitig. Vom Hof gelangt man direkt in die anschließenden Felder. Viele Graswege maches auch das Ausreiten ohne Beschlag möglich. Auch die verschiedenen Waldstücke des Taunus laden zum Reiten ein, egal ob für eine kurze Runde oder einen Tagesausritt.